Aktuelles

Unser neuer Imagefilm ist online

Unser neuer Imagefilm ist online

12.01.2023

Wir freuen uns, dass unser neuer Imagefilm nun fertig gestellt und auf unserer Homepage abrufbar ist.

 

Zu finden unter der Rubrik Über uns

 

Ausbildung zur Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice

Ausbildung zur Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice

14.12.2022

Wir bilden aus!

Entscheide dich jetzt für eine abwechslungsreiche Ausbildung in einer zukunftssicheren Branche und starte bei uns ab dem 01.08.2023 eine

Ausbildung zur Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice.

Vollständiger Ausschreibungstext als Download

 

Weitere Details zu dieser Ausbildung findest du im Bereich Über uns - Ausbildung

Warnung vor Kanalhaien - billige Haustürgeschäfte.

Warnung vor Kanalhaien - billige Haustürgeschäfte.

07.12.2022

Die SELH AöR hat erfahren, dass Personen im Lüdenscheider Stadtgebiet unterwegs sind, die vorgeben den Kanal untersuchen zu wollen, beziehungsweise eine Untersuchung des Kanals anbieten.

Wir weisen darauf hin, dass dies nicht im Auftrag der SELH AöR geschieht.

Lassen Sie sich bitte nicht überrumpeln oder zu etwas drängen.

Auch mit Telefon-Anrufe werden Bürger zu einer Kanaluntersuchung gedrängt. Wenn Sie zu Werbezwecken amgerufem werdem, ohne vorher eingewilligt zu haben, ist das rechteswidrig. (Vgl. Bundesetzagentur)

Eine Prüfung der Abwasserleitungen (vormals Dichtheitsprüfung - jetzt Zustands- und Funktionsprüfung) ist für alle Grundstücke generell nicht mehr verpflichtend. Nur bei Neu- und wesentlichen Umbauten ist eine Prüfung notwendig. Selbstverständlich bleibt es dem Eigentümer unbenommen die Anschlussleitungen prüfen zu lassen. Vorher sollte man sich jedoch mehrere Angebote einholen und die Untersuchung sollte den Vorgaben der Zustands- und Funktionsprüfung gem. den technischen Vorgaben der SüwVO Abw entsprechen. Alles dazu finden sie hier.

Im Anschluss einer Untersuchung lassen Sie sich bitte nicht vorschnell zu einer Sanierung etwaiger Schäden überreden. Es gibt häufig unterschiedliche Varianten der Instandsetzung. Auh hier sollten Sie sich mehrere Angebote erstellen lassen.

Die Verbraucherzentrale hat zum Thema „Kanalhaie“ einen kurzen Erklärfilm.

 

Gewässerunterhaltung ab 2023 in der Verantwortung der SELH AöR

Gewässerunterhaltung ab 2023 in der Verantwortung der SELH AöR

21.11.2022

Ab Januar 2023 übernimmt die SELH AöR die Gewässerunterhaltung und den Gewässerausbau für Lüdenscheid und Herscheid, wenn die Politik in ihren Räten zustimmt.

Auf Lüdenscheider Stadtgebiet sind das ca. 190 km Gewässer in den Einzugsgebieten  der Rahmede, Verse und Volme.

Im Gemeidegebiet Herscheid sind es ca. 98 km in den Einzugsgebieten Ebbebach, Else, Herveler Bach, Hesmecker Siepen, Schwarze Ahe, Solmbecke, Verse. Der Bruchbach und die Weiße Ahe mit ihren Einzugsgebieten verbleiben in der Unterhaltung des Ruhrverbandes.

 

(Foto: LN)

 

 

ZAK Ausbildungsmesse

ZAK Ausbildungsmesse

28.09.2022

Danke für eure rege Teilnahme und euer Interesse an unserem Unternehmen.

 

Es hat uns viel Spaß gemacht, mit euch ins Gespräch zu kommen.

 

Die Teilnahme an unserem Gewinnspiel ist noch bis zum 30.09.2022 möglich, also schickt noch schnell eure Teilnahmekarte.

 

Die Gewinner werden dann Mitte Oktober telefonisch benachrichtig.

 

Bewerbt euch bei uns für das Ausbildungsjahr 2023! Infos dazu hier.

Ausbildungsmesse 2022

Ausbildungsmesse 2022

19.09.2022

Wir sind am 22. und 23.09.2022 auf der ZAK Ausbildungsmesse im Kulturhaus Lüdenscheid.

 

Kommt an unseren Stand (Ebene 1 Stand 62) – informiert euch über unser Unternehmen und eure Ausbildungschancen bei uns – und gewinnt dabei ein Tablet.

Herscheider Erstklässler mit Warnwesten ausgetattet

Herscheider Erstklässler mit Warnwesten ausgetattet

16.09.2022

Die SELH AöR hat nun auch die Herscheider Erstklässler in der Grundschule Rahlenberg mit Warnwesten aufgestattet. Sie sollen Sicherheit auf dem Schulweg in den dunklen Herbst- und Wintertagen bringen.

 

Damit wird das Projekt fortgesetzt, bei dem Erstklässler für die Themen Verkehrssicherheit und Nachhaltigkeit sensibilisiert werden sollen.

 

Mit der Warnweste wurde die Broschüre "Trulli Tropf - Aufregung im Abwasserrohr" und ein dazu passendes Arbeitsblatt verteilt. So wird schon den Jüngsten vermittelt, was mit dem Abwasser passiert und dass die Toilette kein Mülleimer ist.

 

Die SELH AöR wünscht allen Erstklässlern einen guten Schulstart!

 

Praktische Geschenke zur Einschulung - Brotdosen und Warnwesten von SELH und STL

Praktische Geschenke zur Einschulung - Brotdosen und Warnwesten von SELH und STL

25.08.2022

Die SELH AöR und der STL verteilen das drittte Jahr in Folge bis zum 26.08.2022 Brotdosen und Warnwesten an sämtliche Grundschüler der Lüdenscheider Grundschulen. Damit setzten die Kooperationspartner das Projekt fort, bei dem Erstklässler für die Themen Verkehrssicherheit, Nachhaltigkeit und Klimaschutz sensibilisiert werden sollen.

 

Die neongelben Warnwesten mit Leuchtstreifen reflektieren das Licht von Straßenlaternen und Scheinwerfern. Wer eine solche Warnweste trägt ist besser sichtbar Damit wollen SELH und STL ein Beitrag zur Sicherheit der Kinder auf dem Schulweg leisten.

 

Die Brotdosen zeigen den I-Dötzchen wie Nachhaltigkeit schon zu Hause beginnt. Sie bestehen aus Zuckerrohr, einem biobasierten Kunststoff, der zu 100 Prozent recycelbar ist. Sie sind spülmaschinenfest und langlebig - aber eben auch umweltfreundlich.

 

Das Foto (von Sven Prillwitz) zeigt die Erstklässler der Grundschule Lösenbach die ihre neuen Warnwesten und Brotdosen präsentieren.

Weniger Emission durch neues Elektro-Poolfahrzeug

Weniger Emission durch neues Elektro-Poolfahrzeug

15.06.2022

Wir haben zwei unserer Poolfahrzeuge durch vollständig elektrische Fahrzeuge ersetzt.

Somit fahren z. B. die Bauleiter mit deutlich weniger Emissionen zur Baustellenkoordination.

Nachhaltiges Handeln ist uns wichtig. Lesen Sie unter Nachhaltigkeit mehr dazu.

Anpassung der Niederschlagswassergebühr

Anpassung der Niederschlagswassergebühr

14.04.2022

Neues TV-Fahrzeug im Einsatz

Neues TV-Fahrzeug im Einsatz

07.04.2022

Wir haben ein neues TV-Inspektionsfahrzeug im Einsatz.

 

Im Sprinter Kastenwagen befindet sich eine Kamerasystem der IBAK zur Untersuchung von Hauptkanälen ab DN 150 und ein zweites mit dem Seitenkanäle (also vom Hauptkanal abgehende Kanäle) untersucht werden können.

Die Dreh- und Schwenkkopfkamera liefert digitale Videodateien in FullHD.

Auch für kleine Rohre ab DN 100 sind wir mit einer zusätlichen Schwenkkopfkamera ausgestattet.

 

Eine vollautomatische Kabelwinde mit einem 500 m langem LWL-Kamerkabel lässt lange Untersuchungen von einem Schacht aus zu. So sparen wir Zeit, da nicht so häufig umgesetzt werden muss. Damit sind wir auch weniger verkehrsbelastend.

 

 

 

Ins Klo dürfen nur Fäkalien und Klopapier!!

Ins Klo dürfen nur Fäkalien und Klopapier!!

01.04.2020

Aus gegebenen Anlass weisen wir darauf hin, dass ins Abwasser nur Klopapier darf.

Andere Produkte (z. B. Feuchttücher, feuchtes Klopapier, Zeitung, Küchenrolle, Papiertaschentücher. usw) dürfen nicht über die Toilette dem Abwasser zugeführt werden. Sollten Sie diese Prokukte anstelle von Klopapier benutzen, gehören sie anschließend in den Abfall.

Klopapier löst sich relativ schnell auf, andere Stoffe nicht. So kommt es schnell zu Verstopfungen auch in Ihrer Anschlussleitung. Diese können zum Rückstau von Abwasser in ihre Wohnung führen. Die Reinigung ist aufwendig und kostspielig.

Weiters zu diesem Thema finden Sie unter 7 Dinge, die nicht in die Toilette dürfen